Finanz- und Lohnbuchführung Finanz- und Lohnbuchführung

Nach dem Einrichten einer Finanzbuchführung mit einem auf die Mandantenbedürfnisse und gesetzlichen Anforderungen abgestimmten optimalen Kontenplan, erfolgt eine monatliche bilanznahe Kontierung und Erfassung der Geschäftsvorfälle. Die hohe Qualität sämtlicher Auswertungen gewährt Planungs- und Kontrollsicherheit.

Die Erfassung und Verarbeitung der Lohndaten erfordert im Unternehmen kein spezielles Wissen. So werden auch hier vom Steuerberater die gesetzlichen Pflichten erfüllt und aus Sicht des Unternehmens die Qualität und Vollständigkeit der Abrechnungen und Auswertungen gesichert.